Teltow und Differdingen gemeinsam zu Besuch in Ahlen

Wie jedes Jahr nahmen auch dieses Mal wieder Besucher aus Teltow am Stadtfest in unserer westfälischen Partnerstadt Ahlen teil. Das Fest stand 2012 im Zeichen des 30-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft zwischen Ahlen und dem luxemburgischen Differdingen.

 

Ahlen - Einweihung der Wegweiser nach Teltow und Differdingen

Claude Meisch (Differdingen, l.), Beate Rietz (Teltow) und Benedikt Ruhmöller (Ahlen) bei der Einweihung der Wegweiser

Schon am Freitagabend begrüßte der Ahlener Bürgermeister Benedikt Ruhmöller die Gäste aus den Partnerstädten im Alten Ratssaal am Markt. Besonders freute ihn, dass sich neben den starken offiziellen Delegationen auch ein vollbesetzter Bus mit Bürgern auf den Weg von Differdingen nach Ahlen gemacht hatte, um hier das 30-jährige Jubiläum der deutsch-luxemburgischen Städtepartnerschaft nach Kräften zu feiern. „Auch Ihretwegen machen wir das Stadtfest“, lud der Bürgermeister zu ungezwungenen Gesprächen über die Landesgrenzen hinweg ein.

Wie attraktiv das Ahlener Umland ist, sahen die Stadtfestgäste am Samstagvormittag im Hammer Maxipark. Der Uentroper Bezirksvorsteher Björn Pförtzsch empfing im Namen des Oberbürgermeisters die internationale Besuchergruppe in einem der schönsten Erholungsparks des Ruhrgebietes. Sichtlich erholsam war das gemütliche Schlendern durch den in bunter Blütenpracht stehenden Park, bevor es am Nachmittag wieder offiziell wurde.

„Mir kam die Berliner Luftbrücke in den Sinn, als ich das Teltower Schild hier sah“, spielte Teltows stellvertretende Bürgermeisterin und Erste Beigeordnete Beate Rietz darauf an, dass schon seit dem letzten Sommer ein „Ahlen-Schild“ den Ahlener Platz in der brandenburgischen Partnerstadt ziert. Der Standort zwischen dem Mahnmal der deutschen Teilung im Berliner Park und dem Europaplatz am Kreisverkehr Dolberger Straße sei „wohl überlegt ausgesucht worden“, sagte Benedikt Ruhmöller.  Als einen „symbolischen Akt“ würdigte auch Claude Meisch die Enthüllung des Wegweisers. Nicht nur die Partnerstädte fänden zueinander, auch Europa wachse zusammen.

Mehr dazu hier!

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tog-verein.de/teltow-und-differdingen-gemeinsam-zu-besuch-in-ahlen/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen