«

»

Jul 08 2018

Beitrag drucken

Gastbeitrag: Zukünftige C1 des TFV in unserer Partnerstadt Gonfreville

Als Highlight der gesamten Saison stand nun der Besuch in unserer Partnerstadt Gonfreville auf dem Programm. Die Reise begann am Freitag, den 29.06. vom Flughafen Tegel. Mit einiger Verspätung ging es dann aber los. Am Flughafen Paris-Orly wurden wir schon sehnsüchtig erwartet, denn es lag noch eine 3 stündige Bustour in die geschichtsträchtige Normandie vor uns. Vor Ort angekommen wurde sofort zur obligatorischen Begrüßung des Gastgebers übergegangen. Unsere Jungs ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen und knüpften im nu die ersten Kontakte mit den Franzosen. Nach einen anstrengenden und langen Tag ging es dann endlich in die Jugendherberge, in welcher wir auch in der gesamten Zeit sehr gut verköstigt worden sind. Generell muss an der Stelle deutlich gesagt werden, dass die Franzosen überaus gastfreundlich sind. Wir haben uns zu jeder Zeit sehr gut aufgehoben gefühlt. Lobende Worte gehen natürlich auch an die vielen Helfer für ihren großartigen Einsatz und selbstverständlich auch an die Organisatoren des Turnieres. Chapeau und Merci!

 

Fußball wurde dann auch noch gespielt. Für uns Trainer und Betreuer war im Vorfeld schon klar, dass es bei diesen Turnier nicht um Ergebnisse oder Platzierungen gehen würde. Es sollte hauptsächlich dazu dienen, dass sich die Jungs kennenlernen und als Team zusammenwachsen. Etwas unvorbereitet und nervös gingen wir ins erste Spiel. Ungewohnt war für uns alle, dass auf Kleinfeld mit Abseits agiert wurde und es auch keine Mittellinienregelung gab. Etwas unglücklich ging das Spiel mit 0:1 aus. Aber schon die nächsten zwei Spiele wurden auch in der Höhe verdient mit 7:1 und 3:0 gewonnen. Das 4. Spiel gegen die U.S. Plouasane Saint Juvat und späteren Turniersieger konnten unsere Jungs in allen Bereichen dominieren, jedoch ein Stellungsfehler machte den Unterschied und der Gegner gewann sehr glücklich mit 0:1. In der Folge sollten wir keinen Punkt mehr abgeben und nicht ein Gegentor mehr bekommen. Teltow gewann die restlichen Begegnungen des 1. Turniertags verdient und deutlich mit 4:0, 8:0 und 10:0. Nach über 9 Stunden Fußball, bei 30 Grad und brennender Sonne, wurden wir zu einem reichhaltigen und leckerem Buffet mit anschließender WM-Übertragung eingeladen. Auch hier haben die Franzosen unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. Mindestens ein halbes Dutzend selbstgemachte Salate, Pasteten, Fleisch- und Wurstplatten. Im Anschluss noch Apfeltarte und Käseplatten. Très bien!

Am 2. Turniertag erwarteten uns die deutlich unangenehmeren Gegner. Unsere Jungs machten in allen Spielen in der Defensive einen sicheren Eindruck und vorne kamen wir immer wieder zu gefährlichen Torabschlüssen. Der SV Ruhlsdorf hat sich tapfer und mutig gegen uns präsentiert, aber am Ende mit 1:0 verloren. Das zweite Spiel an diesem Tage gegen den starken Gastgeber E.S.M Gonfreville war ein echter Prüfstein für die Jungs. Mit hoher Laufbereitschaft, gutem Zweikampfverhalten und Siegeswille erkämpften wir ein nicht unverdientes 1:0 gegen den noch ungeschlagenen Spitzenreiter. Die letzten zwei Gegner konnten wir ebenfalls mit 1:0 niederringen. Nach Beendigung aller Spiele platzierten wir uns auf einen sehr starken 3.Platz. Nach ganz vorne haben lediglich nur 2 Punkte gefehlt. Ein großes Lob an die Jungs, die eine starke Einstellung
bewiesen haben. Wir werden nächste Saison viel Spaß haben, wenn wir konsequent diesen Willen
und die Einstellung an den Tag legen.

 

Abschluss einer erfolgreichen und erlebnisreichen Tour an den Atlantik! Wir wünschen allen Jungs
und Eltern schöne Ferien. Bis zum Trainingsstart! Au Revoir!

Den Bericht von Christian Schwarm finden Sie auch auf der Internetseite des Teltower Fußballvereins 1913 e.V.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tog-verein.de/gastbeitrag-zukuenftige-c1-des-tfv-in-unserer-partnerstadt-gonfreville/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen