«

»

Mai 03 2018

Beitrag drucken

Gäste aus Gonfreville bei Kirschblüten- und Maifest

Sie wurden schon erwartet: ohne unsere Freunde aus Gonfreville würde etwas fehlen auf dem Volksfest zum 1. Mai im Teltower August-Mattausch-Park. Seit vielen Jahren sind die Franzosen mit einem eigenen Stand auf dem von der Linken organisierten Fest präsent und bieten den Teltowern Köstlichkeiten aus ihrer normannischen Heimat. Doch es geht nicht nur um Käse, Wein und Cidre. Etliche Teltower freuen sich auch, inzwischen schon altbekannte Gesichter wiederzusehen und sich mit den weitgereisten Gästen auszutauschen.

In seinem Grußwort an die Teltower überbrachte der stellvertretende Vorsitzende des Gonfreviller Städtepartnerschaftskomitees Serge Le Bret die besten Wünsche seines neuen Bürgermeisters Alban Bruneau. Da nach ihm Nadjat Hamdi, eine Vertreterin der Frente POLISARIO, sprach, erinnerte er auch an das langjährige Engagement Gonfrevilles im Westsahara-Konflikt. Die Stadt hat neben Teltow eine weitere Städtepartnerschaft mit dem sahrauischen J’Refia.

Weil die Feste in diesem Jahr so nah beieinander lagen, konnten die Gonfreviller dieses Mal schon auf dem japanischen Kirschblütenfest Hanami zwei Tage zuvor Präsenz zeigen. Unser Verein, der auf beiden Festen ebenfalls mit einem eigenen Stand vertreten war, nutzte die Gelegenheit, um auch über die anderen Partnerstädte Teltows zu informieren und insbesondere für unsere Bürgerfahrt nach Sagan (polnisch: Żagań) am 8. September 2018 zu werben. Weitere Infos hierzu folgen. Auch eine vierköpfige Delegation aus der polnischen Stadt nahm am Teltower Kirschblütenfest teil.

Zwischen den Festen bot unser Mitglied Sabine Lillich den Franzosen zudem eine historische Stadtführung durch Berlin und gab Einblicke in die Realität der deutschen Juden während der Nazizeit. Schließlich gab es am Rande des offiziellen Programms die Gelegenheit für unsere Mitglieder, sich in geselliger Atmosphäre mit den Gästen auszutauschen, was ein wichtiger Bestandteil der Kontaktpflege zwischen unseren Städten ist.

Die beiden Feste um die Monatswende April/Mai zählen zu den Anlässen, zu denen die Städtepartnerschaften für die Teltower Bürger am sicht- und erlebbarsten sind. Wir hoffen, dass diese schöne Tradition auch in Zukunft diese Teltower Jahreshöhepunkte bereichern wird.

Berlin-Besuch am 30. April 2018

 

Volksfest am 1. Mai 2018

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tog-verein.de/gaeste-aus-gonfreville-bei-kirschblueten-und-maifest/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen